Pflanzen aus naturnahem Anbau

Bei der Pflanzenverwendung ist es wichtig, gut geschultes Pflanzenmaterial zu verwenden. Dieses wird aus naturnahem Anbau gezogen. Die Pflanzen wachsen ohne chemische Dünger auf und benötigen in der Baumschule eine verlängerte Wachstumszeit und mehr Platz.

Im Ergebnis ist die Pflanze erkennbar stabiler und robust; sie übersteht Stressphasen durch Kälte und Wind oder Mangelperioden erheblich besser. Auch den Belastung durch das kindliche Spiel kann die Pflanze besser standhalten.

Für jedes Projekt werden Pflanzen individuell zusammengestellt und die Bedürfnisse an Licht-, Wasser- und Bodenverhältnisse berücksichtigt.

Die Nutzung der Pflanzung ist ein wesentliches Auswahlkriterium; Kindergarten, Schule oder Privatgarten beanspruchen Pflanzen auf verschiedene Weise. Immergrünen Pflanzen kommt hier ein besonderer Stellenwert zu, ebenso Pflanzengrößen und Alter.

 

Die Pflanzen stammen direkt aus der Baumschule vom Großlieferanten. Pflanzen werden i.d.R. als Ballenware geliefert, oder z.B. in Übergangszeiten als Containerware.

Mit ausreichender Bewässerung zeigt sich bereits in der zweiten Vegetationsperiode ein deutliches Pflanzenwachstum, sodass sich das gestaltete Gelände erkennbar zu einem naturnahen Raum entwickelt.


Passend zum Projekt erfolgt die Pflanzplanung und Pflanzenanlieferung, nehmen Sie für weitere Informationen hier Kontakt auf!